Allgemein

Joghurt Müsli

Wir lieben Müsli! Selbst gemixt schmeckt es einfach noch besser. Hauptbestandteil jeder Müsli-Mischung sollten Getreideflocken sein. Am besten eignen sich Haferflocken, weil diese alle wertvollen Bestandteile enthalten. Der hohe Ballaststoffgehalt sorgt für lang anhaltende Sättigung auch lange nach dem Frühstück.

Kartoffelpüree

Wenn ihr ein Kartoffelpüree einmal selbst zubereitet habt, kommt euch nichts anderes mehr ins Haus. Der Beilagen-Klassiker Kartoffelpüree schmeckt zu Fleisch, Fisch und Gemüse und kann durch weitere Zutaten immer wieder neu variiert werden.

Ofengemüse

Rot-, Gelb- und Grünzeug enthält nur wenig Kalorien, aber große Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen. Durchs Kochen geht davon jedoch viel verloren. Beim Backen werden die Gemüsestücke im Ofen geröstet. Das sorgt nicht nur für ein köstliches Aroma in der Küche, auch die meisten Vitamine und Nährstoffe bleiben im Gemüse. 

Käsekuchen

Der Käsekuchen gehört zu den beliebtesten der vielen Kuchensorten. Eine lockere, saftige Füllung verpasst man dem Käsekuchen am besten mit Quark. Dieses Rezept gehört zu meinen Favoriten. Es ist mit weniger Zucker und mit viel Quark. Für die meisten ist bei der Zubereitung eines Käsekuchens das Schwierigste die Herstellung des Bodens. Bei diesem Rezept jedoch gibt […]

Ramadan Pide

Pide selber backen ist überhaupt nicht schwer! Gutes, gesundes Pide in Bioqualität ist oft schwer zu bekommen und verhältnismäßig teuer. Die Alternative: Selbst gebackenes aus dem eigenen Ofen! Ofenfrisches Brot und Gebäck ist schneller gemacht, als man denkt: Alles in eine Schüssel geben, umrühren, fertig ist der Teig.

Kartoffelchips

Selbst gemachte Kartoffelchips sind eine gesunde Alternative zu fettigen Chips aus dem Supermarkt, denen künstliche Geschmacksverstärker, sowie Farbstoffe zugesetzt wurden. Sie sind nicht nur kalorienärmer und super lecker, sondern noch dazu sehr viel günstiger als die gekaufte Variante.