Kartoffelpuffer

Heiß und goldbraun gebraten kommen Kartoffelpuffer aus der Pfanne direkt auf euren Teller. Dazu gibt’s Zucker und Zimt sowie Apfelmus. So wie es euch natürlich schmeckt!

Kartoffelpuffer Rezept

Von Murat Gemici Veröffentlicht: Juli 7, 2015

    Heiß und goldbraun gebraten kommen Kartoffelpuffer aus der Pfanne direkt auf euren Teller. Dazu gibt’s Zucker und Zimt sowie …

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Die 120 g Kartoffeln kochen.
    2. Die rohen Kartoffeln schälen, abspülen und auf einer Rohkostreibe fein reiben. Die gekochte Kartoffel abziehen und ebenfalls fein reiben.
    3. Rohe und gekochte Kartoffeln, Zwiebelwürfel und das Ei verrühren und die Mischung salzen.
    4. Butterschmalz oder Ghee in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Einen Esslöffel vom Kartoffelteig ins heiße Fett geben und zu etwa handtellergroßen Puffern verstreichen. Schließlich die Puffer von beiden Seiten goldbraun braten.

      Schreibe einen Kommentar