Falafel

Kichererbsen sind sehr gesund und vor allem für Vegetarier und Veganer wichtige Proteinquellen. Kichererbsen sind proteinreich und haben essenzielle Aminosäuren wie Tryptophan. Sie haben sogar mehr Protein als in Hühnerbrustfilet und enthalten einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Das macht eine Falafel mit anderen Zutaten zusammen zu einer gesunden Mahlzeit.

Falafel Rezept

Von Murat Gemici Veröffentlicht: Juni 26, 2015

    Kichererbsen sind sehr gesund und vor allem für Vegetarier und Veganer wichtige Proteinquellen. Kichererbsen sind proteinreich und …

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Kichererbsen einen Tag vorher in Wasser einlegen, die Petersilie und den Koriander waschen und die Zwiebel und den Knoblauch schälen.
    2. In mehreren verschiedenen Schichten übereinander legen. Dann mit einem Fleischwolf, Stabmixer oder Zerkleinerer die Masse zerhacken.
    3. Mehrmals umrühren und solange alles zerkleinern bis es eine feine formbare Masse ergibt.
    4. Mit zwei Esslöffeln die Masse formen. Ihr könnt aber auch ganz leicht kleine Kugel formen.
    5. Entweder in einem Topf mit Sonnenblumenöl oder in der Fritteuse (170°C) für ca. 5 min frittieren.
    6. Testet erstmal nur eine Falafel, bevor ihr mehrere frittiert. Die müssen außen knusprig und von innen weich sein, aber nicht mehr roh.

      Schreibe einen Kommentar